Viszerale Manipulation in der Pädiatrie I ‒ VM PÄD I130

Befundung und Behandlung von Organsystemen bei Früh- und Neugeborenen, Säuglingen und Kindern.
Kursinhalte:

  • praxisnahe Anwendung viszeraler Techniken bei Neugeborenen,Säuglingen und Kindern
  • spezifische Techniken für Kinder, Adaptierung erlernter VM-Techniken
  • embryologische Entwicklung der Organe mit Praxisbezug
  • Demonstrationen von Kinderbehandlungen
  • Behandlungen von Kindern in Kleingruppen, Supervision und Reflexion
  • Integration in andere manuelle Konzepte

Kursziel: Befundung und Behandlung von Organsystemen bei Früh- und Neugeborenen, Säuglingen und Kindern

Unterrichtseinheiten:

4 Tage / 40 UE

Bedingungen:

  • VM II
  • praktische Erfahrung mit diesen Behandlungstechniken

Empfohlene Literatur:
zum Onlineshop

  • Jean-Pierre Barral, Pierre Mercier, Lehrbuch der viszeralen Osteopathie, Band 1+2, Urban & Fischer
  • F. H. Netter, Atlas der Anatomie des Menschen, Urban & Fischer
  • Schünke, Schulte, Schumacher: Prome­theus – Hals und Innere Organe

  exkl. Storno-Vers.
Preis: € 675,-
Frühbucher1): € 620,-

Wir raten unbedingt zum Abschluss einer Stornoversicherung für Kurs,- Reise- und Unterkunftskosten.

Details zum Seminar:
Kurszeiten: Täglich 9.00 – max. 18.30 Uhr letzter Tag Ende max. 16h
Bitte mitbringen: Decke, kl. Polster, Schreibzeug (Buntstifte), bequeme Kleidung

Ort Termin vorauss. Leitung/Assistenz Anmelden
Linz Linz 24.06.24 - 27.06.24 Sabine Bauer-Mittermayr, MSc Jetzt buchen Jetzt buchen
Mit Klick auf den Seminarort erfahren Sie Details zur Anfahrt und Unterkunftsmöglichkeit.

1) Der Frühbucherpreis gilt bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung des gesamten Seminarbetrages bis 6 Wochen vor Seminarbeginn

2) 1 UE = 45 min.; 1 Unterrichtsstunde = 60 min.

Dieses Seminar wird auch für die Ausbildung in Osteopathischer Therapie und Heilkunde angerechnet.