Information für Studenten

Ab dem 3. Semester Ihres Studiums (Medizin, Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie) können sie unsere Info Webinare kostenlos besuchen.

Einige unserer Kurse sind für Sie bereits ab dem 6. Semester interessant:

Kurspreisermäßigung: Für diese Kurse erhalten Sie eine Ermäßigung von 30% . Besuchen Sie zwei Kurse innerhalb eines Jahres erhalten Sie den zweiten Kurs um 40% ermäßigt. Schicken Sie uns mit der Anmeldungen eine Kopie des Studentenausweises mit dem bestätigten  Grad Ihres Studiums, dann können Sie die Ermäßigung geltend machen!

Unter die Lupe genommen – Webinare zu speziellen Themen

Die regelmäßige und tiefgehende Beschäftigung mit der menschlichen Anatomie stellt die Basis für manuelles Arbeiten dar. Mit diesen Webinaren wollen wir auf Regionen, die in der physiotherapeutischen Praxis häufig behandelt werden, näher eingehen.

Ziel:

  • Das anatomische Wissen erweitern
  • Praxisorientierte Erarbeitung eines dreidimensionalen Bildes der jeweiligen Region
  • Patientenindividuelle Umsetzung in physiotherapeutische Übungen

Funktionen und Dysfunktionen des NS

Dieses Webinar gibt einen Einblick in die mögliche Bedeutung von neuralen Strukturen, Muskuloskelettal-System und Viszera. Faszinierende Zusammenhänge von neuralen Strukturen aus biomechanischer Sicht.

Der viszerale Einfluss auf Wirbelsäule und Disci intervertebralis

Dieses Webinar beleuchtet die Disci intervertebralis. Jean-Pierre Barral führt artikuläre Restriktionen auf die Viszera zurück, deshalb sollten sie im therapeutischen Prozess berücksichtigt werden.

Das Zwerchfell – Kernelement der Atemphysiologie

Dieser 2-Tages Kurzkurs stellt osteopathische manuelle Ansätze für PatientInnen mit Atemproblemen mit einem speziellen Augenmerk auf das Zwerchfell vor.

Vortragende: Michaela Schnellnberger, PT, D.O. BVO
Selbständige Physiotherapeutin, externe Vortragende an der FHG-OÖ für Physiotherapie in Steyr, Vortragende für das UIÖ und Osteopathie Institut Österreich;

Vortragende:  Sabine Foster-Garn, PT, BHSc, D.O. BVO
Selbstständige Physiotherapeutin, Vortragende für das Osteopathie Institut Österreich und das Barral Institut International;

„Die Anatomie lebt von der Anschauung.“ – Werner Platzer

Präzision in der Palpation nur für Studenten

Physiotherapeuten sind wie Künstler, die ihre Hände als Werkzeug gebrauchen. Nur mittels Präzision erreichen wir die bestmögliche Wirkung der therapeutischen Maßnahmen. Um diese Handfertigkeit und spezifische Subtilität zu entwickeln bedarf es Übung.

UNSERE VISION

Fachliches Wissen und langjährige Erfahrung ergänzt mit dem Wissen von Heute: damit Sie gerüstet sind für die Anforderungen von Morgen!