Techniküberprüfung I VM163

Die Techniküberprüfung kann jederzeit zur eigenen Standortbestimmung besucht werden .
Die Inhalte erstrecken sich von der korrekten Handposition über den richtigen Kontaktdruck hin zur genauen Anwendung der Technik.
Ziel dieses Angebotes ist eine Überprüfung der erlernten Techniken. Dies führt zu mehr persönlicher Sicherheit in der Anwendung in der Praxis und ist gleichzeitig ein Qualitätsmerkmal unserer Ausbildung.

Kursinhalte Techniküberprüfung I: alle Techniken aus VM I – II
Dauer : 2 Stunden- 1 Stunde pro Kurs . Bei Bedarf und Absprache mit dem Prüfer kann die Dauer verlängert werden

Dieses Angebot kann auf freiwilliger Basis besucht werden und ein positives Bestehen ist Voraussetzung für das Examen VM-A.

Die Techniküberprüfung kann auch ohne Prüfungsabsicht besucht werden. Sie ist sehr empfehlenswert.

Unterrichtseinheiten:

0 Tage / 3 UE / 2 h

Bedingungen:

  • Techniküberprüfung I→ VM II

Empfohlene Literatur:
zum Onlineshop

  • Jean-Pierre Barral, Pierre Mercier, Lehrbuch der viszeralen Osteopathie, Band 1+2, Urban & Fischer
  • F. H. Netter, Atlas der Anatomie des Menschen, Urban & Fischer
  • Schünke, Schulte, Schumacher: Prome­theus – Hals und Innere Organe

 
Preis: € 180,-
Frühbucher1):

Details zum Seminar:
Termine nur nach Vereinbarung
Die Liste der Techniksupervisorinnen VM finden Sie unter Downloads