LT I ‒ Listening Techniken I120

Die grundlegendste und zugleich komplexeste Frage, mit der sich ein*e Praktiker*in bei der Arbeit mit einem*r Patient*in konfrontiert sieht, lautet: "Wie finde ich heraus, was die Gründe für die Schmerzen und Funktionsstörungen dieser Person sind?" Listening unterstützt bei der Beantwortung dieser Frage.
LT I baut auf den Bewertungsinstrumenten auf, die in VM I und NM I gelehrt werden und soll die Beurteilungsfähigkeiten verbessern. Durch präzise Listening-Techniken ist der*die Therapeut*in in der Lage, die Hauptursache für das Problem zu ermitteln und sich darauf zu konzentrieren.

Kursinhalte:

  • Übungen für die Palpationsfähigkeit beim Listening
  • Interpretation der Informationen und deren Integration in den Behandlungsplan
  • Listening als Möglichkeit während einer Behandlungstechnik
  • Anwendung an verschiedenen Körperteilen und bei verschiedenen Patient*innen

Kursziel: Verbesserung der Spezifität, Palpations- und Beurteilungsfähigkeit beim Listening in Befund und Behandlung

Unterrichtseinheiten:

3 Tage / 30 UE

Bedingungen:

VM I

  exkl. Storno-Vers.
Preis: € 762,-
Frühbucher1):

Details zum Seminar:
Kurszeiten: Täglich 9:00 – 18:00 Uhr | Letzter Tag Ende ca. 15:00 Uhr
Seminarsprache ist Englisch mit deutscher Übersetzung

Ort Termin vorauss. Leitung/Assistenz Anmelden
Wien Wien 24.10.25 - 26.10.25 Nabil Lahlouh Gonzalez
Michaela Mejstrik
Jetzt buchen Jetzt buchen
Mit Klick auf den Seminarort erfahren Sie Details zur Anfahrt und Unterkunftsmöglichkeit.

1) Der Frühbucherpreis gilt bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung des gesamten Seminarbetrages bis 6 Wochen vor Seminarbeginn

2) 1 UE = 45 min.; 1 Unterrichtsstunde = 60 min.

Dieses Seminar wird auch für die Ausbildung in Osteopathischer Therapie und Heilkunde angerechnet.