CTS − Karpaltunnelsyndrom194

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine häufige Symptomatik bei Frauen wie auch bei Männern, die erfolgreich mittels osteopathischer Therapie behandelt werden kann.

Kursinhalte:

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des N. medianus und seiner umgebenden Strukturen
  • theoretische Hintergründe und Wirkweisen der verwendeten osteopathischen Konzepte
  • Mobilisationsgriffe in Verbindung mit Indikationen (z.B.: Plexus brachialis, Ligg. des ACG, Myofaszie Arm, Retinaculum musculorum flexorum,…)
  • Übungen für das Heimprogramm

Kursziel: Kompressionsphänomene des N. medianus erkennen und mittels osteopathischer Zugänge effizient behandeln (Techniken aus unserem Kursprogramm der Barral Viszeralen Manipulation, Manuelle Mobilisation der Gelenke, Barral – Croibier Neurale Manipulation, parietale osteopathische Techniken z.B. MFR, MET)

Unterrichtseinheiten:

2 Tage / 20 UE

Bedingungen:

Empfohlene Literatur:
zum Onlineshop

  • John E. Upledger, Jon D. Vredevoogd, Lehrbuch der CranioSacralen Therapie I, Haug
  • John E. Upledger, Auf den inneren Arzt hören, Heine
  • Jean-Pierre Barral, Pierre Mercier, Lehrbuch der viszeralen Osteopathie, Band 1+2, Urban & Fischer
  • F.-H.Netter, Atlas der Anatomie des Menschen, Urban & Fischer

  exkl. Storno-Vers.
Preis: € 285,-
Frühbucher1): € 225,-

Details zum Seminar:
Kurszeiten: Täglich 9.00 – 18.00 Uhr
Bitte mitbringen: Decke, kl. Polster, Schreibzeug (Buntstifte), bequeme Kleidung

Derzeit gibt es keinen Termin für diese Veranstaltung.